Suche
Übersicht
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
1
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
1
)
Juli (
1
)
August (
1
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
2
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
1
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
1
)
Juli (
1
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
2
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
1
)
Juli (
3
)
August (
2
)
User Online: 25

05.04.2013 - Warum Rettungswesten für Kinder?

Warum Rettungswesten für Kinder?

Diese Frage ist sehr schnell beantwortet - weil mir die Sicherheit meiner Kinder über alles geht. Doch auch hier gibt es das Prinzip wie bei allen Waren - nicht jede Schwimmweste ist für Kinder geeignet.

Es beginnt bereits bei der Auswahl des Materials. Beobachten Sie die Kinder wenn sie die Schwimm- oder Rettungswesten anprobieren. Ist hier bereits zu spüren das sich das Kind darin wohl fühlt? Dann haben Sie bereits den ersten Teilerfolg erzielt. Denn es gibt wohl kaum etwas schlimmeres als zu einer Bootsfahrt auszurücken und dabei festzustellen das die Kinder mit den Rettungswesten nicht zufrieden sind. Oftmals liegt es daran das in die Weste ein billiger Schaum (der zwar die Sicherheitsnormen erfüllt) eingefüllt worden ist.

Die Firma Secumar zum Beispiel hat bei den angebotenen Schwimmwesten darauf geachtet das Schaumstofffüllung aus SECU-Foam Soft super weich eingefüllt wird.

Dadurch sind die Westen für die Kinder anschmiegsam und sie werden feststellen, das sie von den Kindern ungern wieder ausgezogen werden. Hannes Pernkopf, der GF von www.bootsshop.at aus Bad Ischl berichtet von einer Erfahrung die er gemacht hat, das ein Kind die Weste im Shop nicht mehr ausgezogen hat und gleich mit den Eltern im Auto so heimgefahren ist.

Das auf der Schwimmweste angebrachte Delphinmuster hat dann noch sein übriges dazu beigetragen.

Doch nicht nur am Schiff oder im Schlauchboot sollte die Schwimmweste zur Standardausrüstung gehören. Viele Eltern die ein Pool ihr eigen nennen, ziehen ihren Kindern morgens die Schwimmweste an, und am Abend wieder aus. Gerade in solchen Fällen ist es wichtig das die Weste nicht nur sicher und "fesch" ist, sondern das sie auch bequem sitzt.

Auch wenns momentan nicht so aussieht - der nächste Sommer kommt bestimmt.

 

zurück zur Übersicht


Kommentare - hinzufügen

1 Kommentar(e) gefunden:


Daniela
03.10.2013 10:44
Ich denke das Schwimmwesten am Schiff einfach zu Standardausrüstung gehören sollen. Etwas anderes gibts bei mir sowieso nicht.

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 8 + 2 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
Webshop by www.trade-system.at