Suche
Übersicht
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juli (
1
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
1
)
Juli (
1
)
August (
1
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
2
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
1
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
1
)
Juli (
1
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
2
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
1
)
Juli (
3
)
August (
2
)
User Online: 9

10.04.2014 - Perfekt imprägnieren mit Acapella

Persenning imprägnieren und färben in einem Arbeitsgang

Acapella Imprägnierung eine Empfehlung wert

Von verschiedensten Personen habe ich immer wieder gehört das sie Ihre Persennings  mit einem "Wundermittel" aus Schweden imprägnieren. Bei solchen Aussagen bin ich von Haus aus ein wenig skeptisch - doch ich habe mich auf die Suche gemacht, und dieses Mittel dann auch gefunden. 

Was letztendlich den Ausschlag gegeben hat, war jene Tatsache, das es Acapella Imprägnierung auch in den verschiedensten Farbtönen gibt. Bis jetzt habe ich Imprägniermittel nur in farblos gesehen. Da meine Baumpersenning nach 20 Jahren nicht mehr jenes blau hat welches es am Anfang hatte, startete ich den Versuch mit Acapella in blau. (Übrigens Acapella gibt es auch in farblos, orange und auch in grün - grün werde ich das nächste mal für unsere Abdeckung des Gartenhauses verwenden).

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben habe ich die Persenning zuerst einmal mit Acapella Cleaner gereinigt. Dabei sind sogar ganz leichte Stockflecken die sich im Lauf der Zeit gebildet haben wieder weggegangen.

Nachdem die Reinigung abgeschlossen war und die Persenning wieder aufgetrocknet war - machte ich mich ans Werk.

Ich leerte mir, nachdem ich die Dose anständig geschüttelt hatte, den Inhalt der Dose in ein größeres Gefäß, damit ich während des Einstreichens die Imprägnierung aufrühren konnte, damit kein Bodensatz entsteht.

Dann die Persenning auf eine ebene Fläche gelegt, den Pinsel zu Hand genommen und die Persenning gleichmäßig eingestrichen. Dabei sollte man darauf achten das keine Pfützen auf der Persenning stehen bleiben, diese sollte man schnellst möglich wieder verstreichen.

Nach einer Trocknungszeit von ca 3-4 Studen (einstreichen sollte man die Imprägnierung im Schatten) war die Abdeckung trocken. Und ich war das erste Mal wirklich verwundert, so blau hatte ich meine Persenning noch nie gesehen. Sie sah aus wie neu.

Nach einer Austrocknungszeit von ca 3 Tagen habe ich die Persenning am Schiff montiert und inzwischen hat es auch schon geregnet. Das ganze sieht wirklich super aus und ist auch perfekt dicht.

 Acapella gibts nicht überall - lassen sie sich beraten.

zurück zur Übersicht


Kommentare - hinzufügen

4 Kommentar(e) gefunden:


Stephan
23.04.2014 12:08
Ich benutze die Acapella Imprägnierung selber seit einiger Zeit und ich bin total begeistert. Ich kann es nur jedem Empfehlen. Gruß Stephan

Markus
08.05.2014 16:54
Hey, werde ich bald ausprobieren wenn ich meine Abdeckungen wieder entwintere... Hoffe das impägnieren wirkt wunder! Gruß Markus

Fritz
14.05.2014 07:18
Hallo Markus - ich habe inzwischen die ersten heftigen Regenschauer hinter mir. Die Plane sieht nicht nur immer noch super aus - sie ist auch super dicht

guns of boom
22.01.2018 17:01
Capture the point plays specifically as it sounds.

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 2 + 3 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
Webshop by www.trade-system.at