Suche
Übersicht
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
1
)
Juli (
1
)
August (
1
)
März (
1
)
April (
1
)
Mai (
2
)
Juli (
2
)
August (
2
)
März (
1
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
1
)
Juli (
1
)
August (
2
)
März (
2
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
2
)
Juli (
2
)
August (
3
)
März (
3
)
April (
2
)
Mai (
2
)
Juni (
1
)
Juli (
3
)
August (
2
)
User Online: 12

11.03.2015 - Schutzklasse IP 64 was ist damit gemeint

Schutzarten und Ihre Auswirkungen

Auf vielen Geräten und Produkten sind Schutzklassen angeführt. Diese erstrecken sich von den Bezeichnungen IP 64 über IP 60 bis zur Schutzklasse 2 etc.

Diese Schutzklassen wurden ins Leben gerufen um den Konsumenten anzuzeigen inwieweit Produkte vor Wasser geschützt sind, und es zu erleichtern die richtige Auswahl zu treffen.

Doch im Laufe der Zeit wurden so viele Schutzklassen geschaffen das man sich schwer tut diese auch unterscheiden zu können.

Kann ich die Tasche jetzt nehmen um meine wertvollen Elektrogeräte darin aufzubewahren wenn ich auf Törn gehe? Sind die Geräte auch dann noch geschützt wenn die Tasche ins Wasser fällt oder ist nur das Spritzwasser damit gemeint?

Eine Antwort gibt ein interessanter Artikel im Internet - der eine Tabelle auflistet die darüber exakt Auskunft gibt.

Es gibt aber auch die Möglichkeit es einem Konsumenten zu erleichtern indem man den Verwendungszweck zusätzlich anführt wie bei dieser Tasche von Ortlieb.

Überhaupt haben wir festgestellt das Ortlieb es auf seiner Homepage sehr genau nimmt was die IP Bezeichnungen anbelangt. Schon mal nachgesehen beim Outdoorspezialisten?

Viel Spaß noch beim Schmökern - und dabei das sie die richtige Schutzklasse finden.

 

 

 

zurück zur Übersicht


Kommentare

0 Kommentar(e) gefunden:


Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 2 + 6 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 
Webshop by www.trade-system.at